Skip to content

    Positionsvorstellung -CrowdStrike

    Update Juni 2024:

    CrowdStrike meldet starke finanzielle Ergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2025, unterstreicht die Bedeutung von KI-basierten Sicherheitslösungen und Plattformkonsolidierung und zeigt außergewöhnliche Wachstumszahlen trotz eines schwierigen makroökonomischen Umfelds:

    1. Rekordumsatz und starkes Wachstum 📈

      • Rekord-ARR (Annual Recurring Revenue) von 212 Millionen USD im ersten Quartal 2025, ein Wachstum von 22 % im Jahresvergleich.
      • Gesamt-ARR von 3,65 Milliarden USD, ein Wachstum von 33 % im Jahresvergleich.
      • Gesamtumsatz von 921 Millionen USD, was einem Wachstum von 33 % entspricht, und ein Abonnementumsatz von 872,2 Millionen USD, was einem Wachstum von 34 % entspricht.
    2. Erhebliche operative Effizienz und finanzielle Stärke 💪

      • Operative Marge von 22 %, eine Steigerung um fünf Prozentpunkte im Jahresvergleich.
      • Freier Cashflow von 322 Millionen USD, 35 % des Umsatzes, mit einer Rule of 68 auf Free-Cashflow-Basis.
    3. Erfolgreiche Plattformkonsolidierung und -anpassung 🔗

      • Erhöhte Annahme von Deals mit acht oder mehr Modulen um 95 % im Jahresvergleich.
      • Einführung des Falcon Flex Abonnementmodells, das es Kunden ermöglicht, flexibel Module zu erwerben und zu nutzen, was die Plattformnutzung beschleunigt.
    4. Expansion des Produktportfolios und Innovationskraft 🚀

      • Einführung neuer Module wie Falcon für IT und Charlotte AI, die die Effizienz und Automatisierung im Sicherheitsbereich verbessern.
      • Integration von LogScale Next-Gen SIEM und Erweiterung der Cloud-Sicherheitslösungen durch die Übernahme von Flow Security.
    5. Kundenzufriedenheit und bedeutende Vertragsabschlüsse 🤝

      • Bedeutende Konsolidierungsdeals, darunter ein siebenstelliger Vertrag mit einem Fortune-100 Gesundheitsunternehmen, der mehrere Sicherheitsanbieter durch CrowdStrike ersetzt.
      • IDC-Bericht zeigt, dass Kunden für jeden investierten Dollar in Falcon-Lösungen 6 Dollar an Kosteneinsparungen realisieren.
    6. Strategische Partnerschaften und Marktführerschaft 🌐

      • Erweiterung der Partnerschaften mit großen Akteuren wie AWS und Google Cloud, um die Reichweite und Leistungsfähigkeit der Falcon-Plattform zu stärken.
      • Schnelles Wachstum des MSSP-Segments (Managed Security Service Provider), unterstützt durch Partner wie eSentire und Mandiant, die ihre Kunden auf CrowdStrike migrieren.
    7. Herausforderungen und negative Aspekte ⚠️

      • Schwieriges makroökonomisches Umfeld bleibt eine Herausforderung, obwohl CrowdStrike trotz widriger Bedingungen starke Ergebnisse erzielt.
      • Anstieg der aktienbasierten Vergütungen (SBC) um 40 %, was zu Bedenken hinsichtlich der langfristigen finanziellen Auswirkungen führt.
    8. Optimistischer Ausblick und ehrgeizige Ziele 🎯

      • Erhöhung der Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2025 auf 3,976 bis 4,011 Milliarden USD, was einem Wachstum von 30 % bis 31 % entspricht.
      • Langfristiges Ziel, ein ARR von 10 Milliarden USD zu erreichen, unterstützt durch kontinuierliche Innovationen und die Erweiterung der Plattformfunktionen.


    Update March 2024:

    CrowdStrike Holdings, Inc. (NASDAQ: CRWD) präsentierte eindrucksvolle Ergebnisse des vierten Quartals und des Geschäftsjahres 2024, die die Erwartungen deutlich übertrafen. Die Telefonkonferenz umfasste Diskussionen mit führenden Vertretern des Unternehmens und Analysten namhafter Finanzinstitute. CrowdStrike demonstrierte eine beeindruckende Leistung mit signifikanten Rekorden in Bereichen wie jährlich wiederkehrenden Einnahmen (ARR), Betriebsergebnis und Operating-Marge. Die Firma bekräftigte ihre Position als führender Anbieter im Cybersicherheitssektor, getragen durch ihre einzigartige Ein-Plattform-Technologie, die eine breite Palette von Sicherheitsanforderungen weit über den traditionellen Endpunktschutz hinaus adressiert. Trotz eines anspruchsvollen makroökonomischen Umfelds blickt CrowdStrike optimistisch in die Zukunft und setzt seine Innovationen im Bereich der Cybersicherheit fort, um den sich ständig weiterentwickelnden Bedrohungen einen Schritt voraus zu sein.

    Zusammenfassung:

    • 🚀 Rekordbruch-Ergebnisse: CrowdStrike übertraf die Erwartungen mit einem Nettoneuzugang von 282 Millionen Dollar an ARR, einer 27%igen Wachstumsrate gegenüber dem Vorjahr, und einer beeindruckenden Operating-Marge von 25%.

    • 🌟 Unangefochtene Marktführerschaft: Durch die Bereitstellung einer umfassenden Cybersicherheitslösung auf einer einzigen Plattform, untermauert CrowdStrike seine Führungsposition im Sektor und bietet unübertroffene Effizienz und Effektivität.

    • 💡 Vorreiter in Innovation: Die Plattform von CrowdStrike setzt fortgeschrittenes KI zur Bekämpfung von Cyberbedrohungen ein, was nicht nur die Sicherheit verbessert, sondern auch zu erheblichen Kosteneinsparungen für Kunden führt.

    • 📈 Erweiterung des Angebots: Durch die Erweiterung seiner Produktpalette über traditionellen Endpunktschutz hinaus adressiert CrowdStrike erfolgreich neue Geschäftsbereiche und Marktbedürfnisse.

    • 🛡️ Bedeutung der Cybersicherheit: Die Notwendigkeit effektiver Cybersicherheitslösungen wird durch die steigende Anzahl von Cyberangriffen und verschärfte regulatorische Anforderungen unterstrichen.

    • 🔧 Engagement für F&E: CrowdStrike investiert kontinuierlich in Forschung und Entwicklung, um seine Technologieführerschaft zu festigen und innovative Lösungen gegen zukünftige Bedrohungen zu entwickeln.

    • 🌍 Herausforderungen im Blick: Während das Unternehmen herausragende Erfolge feiert, bleibt es wachsam gegenüber makroökonomischen Unsicherheiten und verstärkter Marktkonkurrenz.

    • 🎯 Strategische Positionierung: Durch die konsequente Fokussierung auf technologische Überlegenheit und Kundenbedürfnisse sichert sich CrowdStrike eine strategisch vorteilhafte Position im globalen Cybersicherheitsmarkt.


     

    Update August 2023:

    CrowdStrike Holdings, Inc. berichtete über die Ergebnisse des zweiten Quartals 2024 und übertraf dabei sowohl die Top- als auch die Bottom-Line-Metriken. Trotz makroökonomischer Herausforderungen zeigte das Unternehmen beeindruckende Quartalsergebnisse und stärkte seine Position als führende Cybersicherheitsplattform für das Cloud-Zeitalter.

    📈 Das beendete ARR (Annual Recurring Revenue) betrug 2,9 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 37% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

    🌐 CrowdStrike hat eine wachsende Präsenz in der Cloud-Sicherheit, wobei das ARR für Falcon-Module, die in einer öffentlichen Cloud bereitgestellt werden, um 70% auf 296 Millionen US-Dollar gestiegen ist.

    🔒 Die Identitätsschutzlösung des Unternehmens verzeichnete ein ARR von über 200 Millionen US-Dollar, ein Anstieg von 194% gegenüber dem Vorjahr.

    📊 Das Unternehmen verzeichnete im zweiten Quartal einen Rekord-Non-GAAP-Betriebsgewinn von 21,3% und einen Rekord-Non-GAAP-Nettogewinn, der gegenüber dem Vorjahr um 109% wuchs.

    💰 Das Unternehmen erzielte im zweiten Quartal einen freien Cashflow von 188,7 Millionen US-Dollar.

    🤝 64% der Neukunden im Quartal wurden über Partner des Unternehmens gewonnen.

    🚫 Trotz der positiven Ergebnisse gibt es weiterhin makroökonomische Unsicherheiten und erhöhte Deal-Prüfungen, die zu verlängerten Verkaufszyklen führen können.

    🌍 Das Unternehmen verzeichnete auch ein starkes Wachstum in internationalen Märkten, wobei der internationale Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 43% stieg.

    Negative Aspekte:

    🚧 Trotz der starken Performance des Unternehmens gibt es weiterhin makroökonomische Unsicherheiten und erhöhte Deal-Prüfungen, die zu verlängerten Verkaufszyklen führen können.

    Für mich die aktuell interessantesten Produkte mit dem stärksten Wachstum sind :

    • Falcon Identity Protection (Identitätsschutz): ARR von über 200 Millionen US-Dollar, ein Anstieg von 194% gegenüber dem Vorjahr.

    • Falcon LogScale Next-gen SIEM: Über 200% Wachstum im ARR gegenüber dem Vorjahr, nähert sich der 100-Millionen-US-Dollar-ARR-Marke.


     

    Update März 2023:

    CrowdStrike, ein führender Anbieter von Endpoint - Cybersicherheitslösungen, hat im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2023 starke Finanzergebnisse erzielt, die sowohl die Schätzungen für das Umsatz- als auch für das Ergebniswachstum übertroffen haben.

    Das Unternehmen hat eine führende Marktposition und bietet fortschrittliche Bedrohungserkennungssysteme an, die unter anderem auf Künstliche Intelligenz und Machine Learning basieren.

    CrowdStrike konnte ein Umsatzwachstum von 48% YoY und ein jährlich wiederkehrendes Umsatzwachstum (ARR) verzeichnen, wobei 94% des Umsatzes aus Abonnements stammten. Das Unternehmen gewann 6.694 Netto-Neukunden und erreichte insgesamt 23.019 Kunden, was einem Anstieg von 41% YoY entspricht. Die aufstrebenden Produkte von CrowdStrike, wie beispielsweise Identitätsschutzmodule und LogScale, trugen zum ARR-Wachstum bei, das YoY um 116% bzw. 200% zunahm. Die Cybersicherheitsbranche wird voraussichtlich schnell wachsen, und CrowdStrike ist gut positioniert, um von diesem Trend zu profitieren.

    Lange war ich zögerlich mit der CrowdStrike Aktie. Jetzt nach den positiven Quartalszahlen wie auch dem neuem 2022 Gartner® Magic Quadrant™ for Endpoint Protection Platforms habe ich die Position wieder höher gewichtet.

    Quelle: 2022 Gartner® Magic Quadrant™ for Endpoint Protection Platforms

    Aktuell sprechen viele Gründe dafür, dass das Wachstum bei CrowdStrike weiter anhält. Ganz vorne sehe ich hier die zahlreichen Partnerschaften, auch im Network Detection und Response Bereich (NDR). Zudem hat CrowdStrike sein Produktangebot erweitert, um auch Identitätsschutz, Log Management und External Attack Surface Management mitanzubieten.

    CrowdStrike tritt damit auch in den Wettbewerb mit klassischen Schachstellenmanagement-Herstellern wie zum Beispiel Tenable oder Qualys.

    ,